Tony Crouton's Blog

Trust me, ich will mal Artz werden!

Der Wurstbrotverkäufer und sein Wurstmesser | Eine Liebesgeschichte

leave a comment »

Sieben Jahre vor der Jahrtausendwende ereignete sich folgende Geschichte. Es war schon spät und Alfred hatte sich verabredet. Das realisierte Alfred bei einem unbeabsichtigtem Blick auf die Uhr über dem Spiegelschrank, er wusch sich die Zwischenräume seiner Zehen. Sein letztes Date war schrecklich. Alfred glaubte sein letztes Date sei nur deshalb so schrecklich verlaufen, weil er damals diesen Fehler beging. Vergessen die Zwischenräume der Zehen zu waschen! Wie kann man nur so erzbescheuert sein!

Die Netzstrumpfhose sitzt, die Geheimratsecken sind versteckt. Nun geht es auf in die Schlacht. Blah blah.. ja du?… Ich … wolln wir?  nein.. ja blah blah. Und sie sagte: „Da müsstest du dich dann aber schon entscheiden, ich oder dein Wurstmesser!“ Ein deja vu! Nein, die bittere Warheit. Alfred wird wohl für immer alleine bleiben.

Written by tonycrouton

November 22, 2009 um 20:06

Veröffentlicht in Schnee von heute

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: